DIY: Bokeh!

Ich muss am Freitag irgendwas über Fotografie oder Photoshop vorstellen, also habe ich mir gedacht, dass ich irgendwas mache, was ich noch nie gemacht habe. Und zwar schöne Bokeh Bilder.

Was man braucht:

  1. Lämpchen z.B. Lichterkette
  2. Kamera mit manuellen Blenden und Belichtungsmodus
  3. schwarzer Karton mit Schere und Klebeband

In den schwarzen Karton schneidet man ein kleines Sternchen oder ein Herzchen rein und klebt das ganze mit Tesa auf das Objektiv.

Die Belichtungszeit war 1/4000 Sek. und die Blendenanzahl F1.8. Die kleinen Lämpchen waren ca. 30 cm vom Glas entfernt und waren im Dunkeln. Das Glas selbst habe ich mit einem Baustrahler beleuchtet, sonst würde man es nicht gut erkennen.

collecting stars
Bokeh und Glas